Kategorie:

Ausprobiert: Erfahrungsbericht nach einem Jahr Geosmina Bikepacking-Taschen

Anfang 2020 wurde es Zeit für mich, neue Bikepacking-Taschen anzuschaffen…

Das war der Startschuss für eine etwas intensivere Recherche auf diesem Gebiet. Schnell wurde mir klar, dass es kein komplettes Set eines Herstellers werden sollte. Meine Ansprüche an ein Taschen-Set konnte damals kein Hersteller in einem Set abbilden und so habe ich mich für ein gemischtes Set-up entschieden.

 Mein aktuelles Setup könnt ihr in meiner Gravel-Bike Packliste nachlesen.

Transparenz:

Ich habe die hier vorgestellten Taschen selber erworben und meine Bewertungen und Empfehlungen geben meine persönliche Meinung über die Produkte wieder. Ich empfehle in diesem Beitrag Produkte und nenne Firmennamen. Es handelt sich daher um Werbung, auch ohne dass ich dafür vom Hersteller eine Gegenleistung erhalte.

Bikepacking-Satteltaschen sind mit ihrem großen Packvolumen das Herzstück eines jeden Taschen-Set-ups. Bei der Suche nach einer geeigneten Satteltasche bin auf den spanischen Hersteller Geosmina gestoßen, den ich bis dato nicht auf dem Schirm hatte.

Design und Farbe haben mich auf Anhieb angesprochen, sodass ich mich etwas genauer auf der Website umgesehen haben. Nach weiterer Recherche im Netz bin ich noch auf ein Video gestoßen, das ich als recht hilfreich bei der Entscheidungsfindung empfunden habe:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurzum habe ich mich schließlich für die Anschaffung folgender Produkte entschieden:

Nach mehr als einem Jahr Praxis-Einsatz möchte ich meine Erfahrungen mit den Geosmina Taschen hier mit euch teilen:

Bestellung und Kommunikation mit Geosmina verliefen reibungslos. Da Geosmina in Deutschland noch keinen Vertriebspartner hat, muss für einen Versand aus Spanien zusätzlich 20€ gezahlt werden!

Geosmina large Seat Bag 15L

Von der geräumigen Satteltasche war ich auf Anhieb begeistert. Sie sieht nicht nur chic aus, sondern die verwendeten Materialien sind zudem wertig und strapazierfähig und obendrein noch frei von PVC und somit recycelbar.

Gravel-Bike-Packliste

© Eigene Aufnahme: Giant Revolt mit Geosmina Satteltasche und Gabeltaschen

Die Tasche lässt sich mittel 4 Straps einfach montieren und sitzt auch bei ruppiger Fahrt stabil und sicher. Zudem wurde die „Arschrakete“ an den Kontaktpunkten mit der Sattelstütze mit besonders widerstandsfähigem Material versehen, was reibungsbedingte Abnutzung stark reduziert.

Besonders gefällt mir, dass die Tasche in einem recht steilen Winkel steht. Diese Position in Verbindung mit den zwei großen Befestigungsstraps an der Sattelstütze sorgen dafür, dass es nicht zu einem unverhältnismäßig starkem aufzuschaukeln kommt.

Bikepacking-Arschrakete von Geosmina

© Eigene Aufnahme: Sattelstreben-Befestigung

Rolltop Verschluss Geosmina Seat Bag

© Geosmina Components :Rolltop Verschluss

Bikepacking Satteltasche aus Spanien

© Eigene Aufnahme: Geosmina Large Seat Bag montiert

Ihre Wasserdichtigkeit hat die large Seat Bag bei diversen Regenfahrten unter Beweis gestellt. Bisher blieb alles im Inneren trocken. Ein Grund hierfür ist der innen eingenähte, wasserdichte „Sack“.

Dieser ist nicht vollständig vernäht, sodass er komplett nach außen gestülpt werden kann. Das hat Vorteile beim Reinigen und beim Trocknen (falls nasse Kleidung oder Ausrüstung transportiert wurde), kann aber auch etwas nervig sein, da sich der Innensack bei der Entnahme von Gegenständen fast immer nach außen stülpt.

Geosmina Satteltasche 15L

© Geosmina Components : Wasserdichte Innentasche

Geosmina Bikepacking-Tasche Large Saddle Bag

© Eigene Aufnahme: Praktischer Gummizug

15 Liter Transport Volumen bieten für mich ausreichend Platz, um auch bei längeren Fahrten alles an Ausrüstung und Kleidung mitzuführen, dass ich benötige. Für alle, die mit etwas weniger zurechtkommen, gibt es auch eine 10 Liter Variante (Small Seat Bag).

Der Boden der Satteltasche ist härter als der Rest. Deshalb behält dieser immer seine Form und kann dadurch noch besser beladen werden. Trotz eines fehlenden Ventils lässt sich die Tasche problemlos komprimieren und verschließen. Der Rollverschluss wird mit zwei Gurten befestigt und schließt zuverlässig und hält dicht.

Auf der Oberseite der Tasche befinden sich Laschen zur Befestigung weiterer Gegenstände (z. B. Rücklicht) und ein praktischer Gummizug, mit dem man eine Jacke, Sandalen und weitere Gegenstände fixieren kann.

Bikepacking Packliste

© Eigene Aufnahme: Giant Revolt mit alternativen Packsäcken von VAUDE

Geosmina Fork Bags (4L)

Viele Bikepacker nutzen Gabeltaschen, um zusätzliches Gepäck bei längeren Touren zu transportieren. Auch ich greife gerne auf diese Erweiterung des Transportvolumens zurück, um mir einen Rucksack zu sparen. Geosmina bietet mit den Fork-Bags ein komplettes System, das die Taschen, die Gabelkäfige und Befestigungsmaterial enthält.

Gabeltaschen-Zubehör Geosmina Bikepacking-Taschen

© Geosmina Components : Montagezubehör Gabeltasche

Geosmina Fork Bag 4L

© Geosmina Components : Gabeltasche und Cargo Cage

Die Montage kann mittels Schrauben erfolgen, sofern an der Gabel entsprechende Gewindebohrungen vorhanden sind. Ist das nicht der Fall, liefert Geosmina die passenden Befestigungsutensilien (Schelle, Moosgummi) für eine schraubfreie Montage gleich mit.

Bedingt durch die Anordnung der Gewindebohrung an meinem Giant Revolt kann ich die Haltekäfige nur mit einer Schraube unten fixieren. Den oberen Teil fixiere ich mit den Schellen. Bisher zeigte diese Art der Montage keine schwächen und hat zuverlässig ihre Dienste verrichtet.

Bei der Montage mit Schellen muss lediglich gut darauf geachtet werden, dass das Moosgummi die Metallschelle vollständig bedeckt. Nur so können Beschädigungen oder Kratzer vermieden werden.

Zusätzlich empfehle ich, die Kontaktstellen immer noch mit Rahmenschutzfolie zu schützen. Es sei dazu gesagt, dass die korrekte Befestigung mittels Schellen zum Teil etwas fummelig sein kann. Ein schnelles an- und abbauen der Cages ist mit der Schellenbefestigung also nicht ohne Weiteres möglich bzw. benötigt etwas Übung.

Test Bikepacking Cargo Cage - Geosmina

© Eigene Aufnahme: Montage mit Schraube und Schelle

Bikepacking Gabeltasche

© Eigene Aufnahme: Käfig und Tasche

Geosmina Gabeltasche

© Eigene Aufnahme: Geosmina Fork Bag montiert

Die Tasche an sich ist ein 4 Liter fassender, wasserdichter Nylonsack, der mit einem Rollverschluss verschlossen und geöffnet wird. Wie auch bei der Satteltasche ist das verwendete Material sehr robust und widerstandsfähig.

Die Gabeltaschen werden durch zwei Nylongurte sicher in den Haltekäfigen fixiert. Wem die 4 Liter Fassungsvermögen zu wenig sind, der kann ohne Probleme auch Packsäcke anderer Hersteller an den Käfigen montieren.

Wenn es bei mir etwas mehr sein darf, schnalle ich zwei 8 Liter Säcke von Vaude in die Cages. Diese Flexibilität gefällt mir ebenfalls sehr gut.

Mein Fazit nach einem Jahr Geosmina Bikepacking-Taschen

 

Abschließend kann ich sagen, dass mich die Taschen von Geosmina durchaus überzeugt haben. Da ich an meinem Fahrrad die Gabeltaschen mit einer Schelle befestigen muss, werde ich mich zukünftig ggf. nach einem System umschauen, bei dem man die Gabeltaschen einfacher anbringen und wider abnehmen kann.

Die anderen Produkte von Geosmina sind ebenfalls einen Blick wert. Neben den hier erwähnten Sattel- und Gabeltaschen haben die Spanier noch folgende Produkte im Portfolio:

Ich bin nicht abgeneigt auch diese Produkte in naher Zukunft ausgiebiger unter die Lupe zu nehmen..stay tuned…

Dennis

Urheber Titelbild: © Geosmina Components

-ANZEIGE*-

In einigen unserer Beiträge verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind immer mit einem Sternchen (*)gekennzeichnet. Wenn du auf einen solchen Affilliate-Link klickst und auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter. Dies hat jedoch keinen Einfluss darauf, wie ich ein Produkt oder einen Anbieter bewerte. Für dich entstehen dadurch keinerlei zusätzliche Kosten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge
Anzeige*
Schöffel Bikepacking
Anzeige*
Blog-Abo

Keine Artikel mehr verpassen! Hole dir die neuesten Beiträge direkt in dein Postfach!

Anmelden
Anzeige*
Helden.de
Finde deine Bikepackingtasche
Bikepackingtaschen.de

Aus über 100 Produkten von mehr als 20 Herstellern, findest du deine perfekte Bikepacking-Tasche!

Los gehts
Anzeige*
homemagnifier
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram