Fahrrad Diebstahlschutz – Fahrräder richtig Sichern und Versichern

Tipps&TricksRatgeber
  1. Startseite
  2. Tipps&Tricks
  3. Fahrrad Diebstahlschutz – Fahrräder richtig Sichern und Versichern

Hochwertige Gravelbikes, MTB`s und Rennräder sind derzeit beliebter als je zuvor. Das gilt leider nicht nur für Bikepacker, Radsportler und Hobby-Radler, sondern auch für Langfinger und Diebe. Mit dem richtigen Fahrrad Diebstahlschutz Maßnahmen kannst du es Ganoven schwer machen, dein geliebtes Bike zu entwenden.

Welche Möglichkeiten es gibt, dein Rad vor einem Diebstahl zu schützen, habe ich dir in diesem Artikel zusammengestellt.

Transparenz:

Ich empfehle in diesem Beitrag Produkte und nenne Firmennamen, ohne dass ich dafür vom Hersteller eine direkt Gegenleistung erhalte. Eine Ausnahme ist hier das Partnerprogramm von Helden.de, da ich direkter Partner bin – es handelt sich hierbei daher um Werbung, die entsprechend gekennzeichnet wird. Die restlichen Empfehlungen basieren auf gewissenhafter Recherche, Erfahrungswerten von Bekannten, Freunden, Rückmeldungen von Besuchern, oder vorhandenen Bewertungen zum jeweiligen Produkt.  Enthaltene Affiliate-Links sind, wie immer mit einem * als solche gekennzeichnet.

Diebstahlschutz Klassiker: Das Fahrradschloss

Es gibt zwar verschiedene Fahrradschloss-Modelle, deren Zielsetzung ist aber immer die gleiche: Diebe sollen davon abgehalten werden, dein geliebtes Fahrrad zu entwenden. Wer ein teureres Fahrrad besitzt, sollte unbedingt in ein gutes Fahrradschloss investieren.

Als Faustregel kann man sagen, dass du für ein hochwertiges Schloss ca. 5-10 Prozent des Fahrradpreises für ein vernünftiges Schloss ausgeben solltest. Auch wenn die Investition auf den ersten Blick hoch erscheint, ist es immer noch günstiger, als ein gestohlenes Rad ersetzen zu müssen. Doch woher weiß man, ob ein Schloss hochwertig und sicher ist?

Die führenden Fahrradschloss-Hersteller vergeben eigene Sicherheitsstufen für ihre Schlösser, um die Schutzklasse und somit die Sicherheit anzugeben. Leider gibt es für diese Sicherheitsstufen kein herstellerübergreifendes, einheitliches System, so dass du als Kunde im Vorfeld etwas recherchieren musst.

Unabhängige Institutionen wie Stiftung Warentest und ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub e. V.), bieten neben ausführlichen Tests von Fahrradschlössern, sogar eigene Zertifikate an.So ist sichergestellt, dass alle Schlösser, die ein solches Zertifikat tragen, ein einheitliches Testverfahren (nach DIN EN 15496) durchlaufen haben.

Hinweis: Bei besonders hochpreisigen Fahrrädern können Versicherer sogar darauf bestehen, dass dein Rad mit einem zertifizierten Fahrradschloss mit hoher Sicherheitsstufe gesichert werden muss.

Ein gutes Fahrradschloss sollte nicht nur sicher und alltagstauglich sein, es sollte darüber hinaus auch groß genug sein, um Rahmen und Hinterrad zu umschließen und leicht genug, damit es mühelos transportiert werden kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Arten von Fahrradschlössern

Falt -, Bügel- und Kettenschlösser gehören zu den beliebtesten Fahrradschlössern und bieten in der Regel einen guten Diebstahlschutz.

Bügelschloss

Die U-förmigen Bügelschlösser gelten allgemein als zuverlässig und sicher. Der robuste Stahlbügel ist nur mit schwerem Gerät wie z. B. einer Flex durchtrennbar. Um beim Knacken eines solchen Schlosses dennoch die Möglichkeit auf Erfolg zu haben, konzentrieren sich viele Gauner daher auf die vermeintliche Schwachstelle des Bügelschlosses – auf das Zylinderschloss. Hochwertige Markenschlösser mit entsprechenden Sicherheitsstufen machen es Langfingern aber auch hier so gut wie unmöglich ein Bügelschloss zu knacken.

Durch die starre Konstruktion ist ein Bügelschloss in Sachen Flexibilität und Transport im Nachteil. Ein ausreichend großes Bügelschloss wird am besten mit einer passenden Halterung am Rahmen befestigt oder im Rucksack oder einer Fahrradtasche transportiert.

Angebot
ABUS Diebstahlsicherung U Granit X Plus 540 300 mm + Stütze EAZY KF*
  • Gehärteter 13 mm Vierkant Parabolbügel
  • Doppelte Verriegelung des Bügels im Schlosskörper
  • Der Bügel, das Gehäuse sowie tragende Teile des Verriegelungsmechanismus sind aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt

Faltschloss

Faltschlösser zählen ebenfalls zu den sichersten Schlössern auf dem Markt. Der große Vorteil dieser Schlösser gegenüber Bügelschlössern ist ein geringeres Pack Maß und damit eine höhere Flexibilität. Die meisten Faltschlösser werden direkt mit einer speziellen Rahmenhalterung verkauft, sodass das Schloss immer griffbereit ist und du auf Rucksack oder Fahrradtasche verzichten kannst.

Angebot
Trelock Faltschloss FS 500/90 Toro, Schwarz, 15x10x8cm*
  • 1500 Gramm leicht, 90 cm Schließumfang
  • Trelock IN-X Zylinder mit Wendeschlüssel
  • das sicherste und stärkste Faltschloss von Trelock

Kettenschloss

Der Klassiker unter den Fahrradschlössern sichert dein Fahrrad mithilfe einer dicken Kette ab. Sofern die Qualität stimmt, beißen sich Langfinger ohne entsprechendes Werkzeug die Zähne an einem Kettenschloss aus. Die Flexibilität ist durch die beweglichen Kettenglieder bei dieser Schlossvariante am höchsten. Wenn du nicht weißt, wohin mit deinem Kettenschloss, kannst du es dir zur Not als Gürtel um die Hüfte legen – vorausgesetzt, es ist lang genug.

Angebot
Hiplok Fahrradschloss Gold Diebstahlsicherung, Gold, schwarz*
  • Fahrrad-Kette von hoher Qualität, die bequem um die Taille getragen werden kann.
  • Nie gesperrt, wenn es getragen wird.
  • Muffe wasserabweisend.

Rahmenschloss

Diese Variante der Diebstahlsicherung findet man heutzutage nur noch an klassischen 3-Gang-Rädern. Ein Rahmenschloss verhindert ein schnelles Wegschieben des Fahrrads, ist aber als nachhaltiger Fahrrad-Diebstahlschutz nicht zu empfehlen. Wenn dein Fahrrad über ein solches System verfügt, sollte es nur in Kombination mit anderen Schlössern genutzt werden.

Kabelschloss

Die dünnen Spiralkabel dieser Schlösser bietet keinen zuverlässigen Schutz vor Diebstahl. Mit wenig Aufwand und einem kleinen Seitenschneider ist ein Kabelschloss im Handumdrehen geknackt. Kabelschlösser können dennoch hilfreich sein, wenn sie als Zweitschloss eingesetzt werden, um Anbauteile oder Zubehör zu sichern.

Exoten

Hersteller wie Tex-Lock oder Ottolock* setzten auf alternative Materialien wie Textil, Kevlar oder Mischungen unterschiedlicher Werkstoffe. Zu den Vorteilen dieser modernen Schlösser zählen das geringe Gewicht und die hohe Flexibilität zudem kommen sie etwas stylisher daher als klobige Bügelschlösser. In Sachen Sicherheit sind Bügelschloss und Co. immer noch die beste Wahl, jedoch könne die Exoten je nach Rahmenbedingungen und Einsatzzweck eine gute Alternative darstellen.

Fahrradschloss Praxis-Empfehlung

Eine klare Empfehlung ist es, mindestens zwei Schlösser miteinander zu kombinieren. Besonders gut eignen sich hierfür Bügel- oder Faltschlösser, da diese zu den sichersten zählen. Erweitert man dieses mit einem flexiblen Kettenschloss, um leicht demontierbare Anbauteile oder Zubehör zu sichern, macht man es Langfingern besonders schwer, dein Bike zu entwenden.

6 Tipps für die Diebstahlsicherung mit einem Fahrradschloss

Das richtige Schloss wählen:

Zur Sicherung deines Rades sollte mindesten ein stabiles und sicheres Schloss verwendet werden. Bei der Auswahl solltest du auf ein Zertifikat eines unabhängigen Institutes (TÜV, ADFC) und auf die Sicherheitsklasse achten. Am besten kombinierst du zwei unterschiedliche Schloss-Typen, um es Dieben so schwer wie möglich zu machen.

Anschließen statt abschließen:

Ist dein Fahrrad nicht an ein feststehendes Objekt angeschlossen, kann es trotz der Sicherung mit einem Schloss einfach weggetragen werden. Dein Fahrrad sollte daher immer an einem festen Gegenstand angeschlossen werden (Zaun, Laterne, Fahrradhalter etc). Das Objekt, an dem du dein Rad anschließt, sollte nicht zu niedrig sein, damit dein Fahrrad inklusive Schloss nicht herausgehoben werden kann.

Eng anschließen:

Das Schloss muss eng um Rahmen und Laufrad angebracht werden, damit Diebe so wenig Spielraum und Hebelansatz haben wie möglich. Der Schließzylinder zeigt dabei am besten nach unten, damit er schwer zu erreichen ist.

Je sichtbarer, desto besser:

Beleuchtete und stark frequentierte Parkplätze schrecken Fahrraddiebe ab. Dein Rad sollte deshalb an einem hellen und gut einsehbaren Ort abgestellt werden.

Anbauteile und Zubehör nicht vergessen:

Schnellspanner sind praktisch, sorgen aber auch dafür, dass Fremde in der Lage sind Laufräder oder Sattel blitzschnell zu entwenden. Die Laufräder sollten daher idealerweise mit einem Schloss direkt am Rahmen gesichert werden. Den Sattel nimmst du am besten ab. Auch Zubehörteile wie Beleuchtung oder Bikepacking-Taschen, solltest du entweder extra sichern (sofern möglich) oder abnehmen und mitnehmen.

Keine Routine:

Wenn du Dauerparker bist und dein Bike regelmäßig in der gleichen Gegend abstellst (Bahnhof o.ä.) solltest du den Abstellort regelmäßig wechseln. Das macht es Dieben schwerer potenzielle Beute auszuspähen und wiederzuerkennen.

Fahrradschloss

Fahrrad Diebstahlsicherung durch clevere Technik

Neben den klassischen Fahrradschlössern findet man auch einige kreative und technisch hochentwickelte Schlösser und Maßnahmen, die den Diebstahlschutz verbessern:

Fahrrad Diebstahlschutz mit GPS-Tracking

Ist dein Fahrrad bereits entwendet worden, hast du dank eines GPS-Trackers in Echtzeit im Blick, wo es sich befindet. Die kleinen und leichten Tracker werden so versteckt angebracht, dass es keinem Gauner auffällt. Die Chance, dein Fahrrad nach einem Diebstahl wiederzubekommen, steigt mit einem GPS-Tracker stark an.

Abschreckung durch eine Alarmanlage

Richtig Krach machen Fahrradschlösser mit integrierten Alarmanlagen. Das clevere Schloss erkennt „Fremdzugriff“ und macht sich mit bis zu 100 Dezibel bemerkbar. Mit ziemlich hoher Sicherheit bricht ein Dieb seinen Diebstahlversuch sofort ab und sucht das Weite.

Langfinger durch Gestank vertreiben

Eine etwas skurrile Variante eines Fahrradschlosses ist das Bügelschloss des Herstellers „Skunklock“. Das Schloss macht seinem Namensgeber, dem Stinktier, alle Ehre. Wird versucht, das Schloss zu knacken, versprüht es ein stark stinkendes und übelkeitserregendes Konzentrat, dass jeden Dieb in die Flucht schlagen soll.

Absicherung durch eine spezielle Fahrradversicherung

Oftmals beinhaltet die weitverbreitete Hausratversicherung bereits eine Absicherung von Fahrrädern. Dennoch macht es gerade bei hochpreisigen Fahrrädern Sinn, eine spezielle Fahrrad-Versicherung abzuschließen, da sie ein deutlich weiteres und individuelleres Leistungsspektrum bieten.

Entschädigung bei Diebstahl, Schutz gegen Vandalismus oder die Reparaturkosten im Schadensfall – auch für solche Schäden kommen die Spezialversicherungen auf.

-Achtung- jetzt kommt Werbung!-

Nachfolgend stelle ich dir kurz und knapp die Leistungen und Highlights der Premium E-Bike- & Fahrradschutz* von Helden.de vor.

Leistungsübersicht (Auszug)

Fahrraddiebstahl: Die Wiederbeschaffungskosten für ein neues Fahrrad werden dir erstattet.

Reparaturkosten: Helden.de übernimmt die Reparaturkosten für dein Rad nach einem Unfall.

Diebstahl von Fahrradzubehör: Dein Fahrradzubehör ist automatisch mitversichert.

Pannen- & Unfallhilfe: Die Pannen- und Unfallhilfe ist im Schutzbrief enthalten und rund um die Uhr verfügbar.

Verschleiß am Fahrrad: Die Helden übernehmen die Reparaturkosten für dein Rad, wenn es zu Verschleiß kommt.

Radsport: Radsport ist, solange er nicht gewerblich erfolgt, ist automatisch mitversichert.

Umfangreiche Informationen zu den Leistungen findest du in der Leistungsübersicht auf der Helden.de Homepage.

Der Schutz von Helden.de ist weltweit gültig und schließt sogar gebraucht gekaufte Räder ein, die nicht älter als 3 Jahre sind. Ein wirklich unkompliziertes und komplett digitales Verfahren zum Abschluss des premium Schutzes in Verbindung mit der Möglichkeit, monatlich zu kündigen, machen den E-Bike- & Fahrradschutz zu einem interessanten Gesamtpaket. Los geht der Schutz bei 70€/Jahr.

Exklusiv für meine Leser: Simple-Bikepacking nimmt am Partnerprogram von Helden.de teil und deshalb hast du die Möglichkeit  einen dauerhaften Rabatt i.H.v. einem Monatsbeitrag auf den Jahresbeitrag zu erhalten – du musst also stets nur noch 11 statt 12 Monate bezahlen.

Um den Helden Vorteil zu nutzen kannst du entweder den Code SBPG0 auf der Helden.de Website verwenden oder direkt auf den unterstehenden Banner klicken. 

Fahrrad Diebstahlschutz - Fahrräder richtig Sichern und Versichern 1

-ANZEIGE*-

Nach dem Diebstahl – Identifizierung gestohlener Räder

Wenn es doch einmal passiert ist und dein Fahrrad gestohlen wurde, ist der Frust verständlicherweise groß. Es besteht jedoch noch Grund zur Hoffnung. Wenn du einige Vorkehrungen getroffen hast, stehen die Chancen gar nicht so schlecht, dein geliebtes Bike wiederzubekommen.

Codierung

Mithilfe einer Graviermaschine oder einem speziellen Aufkleber wird dauerhaft ein bestimmter und einmaliger Code am Fahrrad angebracht. Der Code enthält verschlüsselte Daten, wie z. B. die Wohnanschrift des Eigentümers. Wenn ein vermisstes Fahrrad aufgefunden wird, hilft der Code Polizeidienststellen und Fundämtern dabei schnell zu ermitteln, wer der rechtmäßige Eigentümer ist und wo er wohnt. Eine sichtbar angebrachte Codierung kann zudem abschreckende Wirkung auf potenzielle Langfinger haben und macht den Weiterverkauf gestohlener Räder unattraktiver.

Elektronische Kennzeichnung

Immer mehr Fahrrad- Fachhändler bieten quasi ab Werk eine elektronische Kennzeichnung von Rädern an. Meist ist hierzu ein Mikrochip im Fahrradrahmen platziert, der die wesentlichen Daten des Fahrrads sowie des Eigentümers gespeichert hat. Mit einem entsprechenden Lesegerät lassen sich diese Daten auslesen und so kann schnell der Eigentümer ermittelt werden.

Fahrradpass der Polizei

In vielen Bundesländern bietet die Polizei an, das Fahrrad registrieren zu lassen. Hierbei werden alle wichtigen Daten in einer Datenbank abgelegt und einer einzigartigen Nummer zugeordnet. Du erhältst einen Fahrradpass, in dem die gleichen Daten vermerkt sind und dein Fahrrad wird mit einem Aufkleber versehen, der ebenfalls die registrierte Nummer enthält. Wie auch bei der Codierung schreckt eine solche Kennzeichnung ab und hilft dabei, den rechtmäßigen Eigentümer schnell zu ermitteln.

Langfingern keine Gelegenheit bieten

Keine der Maßnahmen in diesem Beitrag können zu 100 Prozent davor schützen, dass dein Fahrrad nicht doch einmal gestohlen wird. Professionelle und gut organisierte Banden sind darauf spezialisiert, Schlösser zu knacken und Fahrräder unauffällig verschwinden zu lassen.

Gelegenheit macht bekanntlich Diebe – du kannst es Kriminellen so schwer wie möglich machen, damit diese keine Gelegenheit haben. Mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen, guten und sicheren Schlössern und einer Registrierung deines Rades ist es für viele Langfinger nicht mehr so attraktiv, dein Fahrrad zu stehlen und sie greifen im Zweifel immer auf ein schlechter gesichertes Rad zurück.

Wie viel Aufwand und Geld du in den Schutz deines Fahrrads investierst, hängt von mehreren Faktoren ab und sollte immer im Verhältnis zum Wert des Rades und zum Risiko stehen. Wenn dein Fahrrad oft über Nacht draußen abgestellt wird, sollte es stärker geschützt werden, als wenn es hauptsächlich in der Garage steht und nur kurz beim Bäcker abgestellt wird.

 

Ride safe

Dennis

Titelbild: Urheber: tommaso79 / 123RF Standard-Bild

Letzte Aktualisierung am 17.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Verpasse keinen Artikel mehr!

Mit unserem Newsletter-Abo verpasst du keinen Blogartikel mehr. Wenn du dich für den Simple-Bikepacking Newsletter anmeldest, erhältst du die neuesten Beiträge direkt per E-Mail in dein Postfach! Worauf wartest du noch?

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN:

In einigen unserer Beiträge verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind immer mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn du auf eine solchen Affilliate-Link klickst und auf verlinkten Website etwas kaufst, erhalten wir eine Provision von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter. Dies hat jedoch keinen Einfluss darauf, wie wir ein Produkt oder einen Anbieter bewerten. Für dich entstehen dadurch keinerlei zusätzliche Kosten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

PRODUKTGUIDE
bikepackingtasche

Aus über 100 Produkten finden wir für dich die passende Bikepacking-Tasche!

SCHON GELESEN?
BLOG-ABO

Keine Artikel mehr verpassen! Hole dir die neuesten Beiträge direkt in dein Postfach!

Bikepacking Blog Award
ANZEIGE*
Menü