Kategorie:

Bikepacking Touren und Veranstaltungen in Deutschland und Europa

Immer nur in der Heimatregion Fahrrad zu fahren kann langweilig sein – vor allem, wenn in ganz Europa so abwechslungsreiche Strecken auf dich warten. Diese reichen von gemütlichen Tagesausflügen bis zu länderübergreifenden Touren, die Radsportlern alles abverlangen.

Und natürlich musst du nicht alleine losfahren.

Jedes Jahr finden in Deutschland und anderen europäischen Ländern Bikepacking-Events statt, bei denen du mit Gleichgesinnten aufbrechen kannst – entweder ganz entspannt oder ehrgeizig gegen die Stoppuhr.

In diesem Artikel stelle ich dir einige der beliebtesten Strecken und Veranstaltungen für Bikepacker vor.

Bikepacking-Touren in Deutschland

Ruhrtal-Radweg und Ruhrtal Gravel

Wer beim Ruhrgebiet nur an alte Industrieanlagen denkt, dürfte auf dieser Strecke eines Besseren belehrt werden.

Der Ruhrtal-Radweg führt 240 km an der Ruhr entlang und folgt diesem Fluss von der Quelle bei Winterberg bis nach Duisburg.

Naturfreunde kommen vor allem im Sauerland mit seiner dicht bewaldeten Gebirgslandschaft auf ihre Kosten.

Danach flacht die Strecke deutlich ab und führt durch ausgedehntes Kulturland am Ufer der Ruhr.

Dank guter Ausschilderung ist der Radweg auch ohne GPS kein Problem.

Für Bikepacker, die lieber auf unbefestigten Wegen fahren, wurde der Ruhrtal Gravel geschaffen.

Dieser entfernt sich streckenweise vom Flussufer und durchquert stattdessen Hügel, die dich mit losem Untergrund und reichlich Höhenmetern herausfordern.

Dementsprechend solltest du mehr Zeit einplanen.

Während sich der befestigte Radweg an einem Tag bewältigen lässt, sind für den Ruhrtal Gravel 3 Tage mit jeweils 4-9 Stunden Fahrzeit empfohlen.

Genaue Informationen zum Streckenverlauf und den Übernachtungsmöglichkeiten findest du hier.

Rhön Divide

Hinter dem Namen "Rhön Divide" verbirgt sich eine Route, die das bayerische Mittelgebirge auf ganzer Länge durchquert.

Von Bad Hersfeld im Norden geht es 260 km bis nach Gemünden am Main. Dabei kommst du an mehr als 40 Gipfeln vorbei, zu denen die Wasserkuppe – der höchste Berg der Rhön – gehört.

Herrliche Ausblicke sind vorprogrammiert, und dank des stetigen Wechsels von Bergauf- und Bergabfahrten auch sauer verdient.

Streckenweise musst du dein Mountainbike schieben. Wer möchte, kann die Strecke an einem Tag bewältigen.

Doch bei der malerischen Landschaft aus Wäldern, Steilfelsen und saftigen Wiesen spricht natürlich nichts dagegen, sich mehr Zeit zu lassen.

Bereit für die Rhön? Dann findest du hier weitere Informationen.

Hanse Gravel

Diese 600 km lange Strecke führt von Hamburg bis ins polnische Stettin – also immer an der Ostsee entlang.

Wie man es von der Region kennt, ist das Terrain überwiegend flach, sodass sich die Tour in 6–7 Tagen bewältigen lässt.

Das heißt jedoch nicht, dass keine Herausforderungen warten.

Der Küstenradweg hat Steigungen von bis zu 16 % zu bieten, und unterschiedliche Oberflächen – darunter Sand, Schotter und Waldwege – sorgen für Abwechslung.

Auch ein Abstecher zur Insel Usedom steht auf dem Programm, und die Tour eignet sich hervorragend, um die Hafenstädte Lübeck und Greifswald kennenzulernen.

Einsamkeit musst du übrigens nicht befürchten:

Der Hanse Gravel gehört zu den beliebtesten Bikepacking Touren Deutschlands, sodass du überall auf Gleichgesinnte treffen wirst.

Hier geht es zur offiziellen Website des Hanse Gravel.

Rennsteig-Radweg

Du möchtest die Naturschönheit Thüringens mit kulturellen Attraktionen verbinden – und gleichzeitig deine Ausdauer trainieren?

Dann ist der Rennsteig-Radweg genau richtig für dich. Die 195 km lange Strecke beginnt in Hörschel (Eisenach) und führt bis nach Blankenstein im Südosten des Bundesstaats.

Auf dem Weg durchquerst du unter anderem die Naturparks Thüringer Wald und Frankenwald, kannst die berühmte Wartburg besichtigen, und in Neuhaus das Glasbläser-Handwerk bestaunen.

Dabei bist du mal auf Asphalt und Schotter, mal auf Waldwegen unterwegs.

Herausforderungen erwarten dich vor allem zu Beginn und auf den letzten 15 Kilometern, da hier die meisten Höhenmeter bewältigt werden müssen.

Eine gewisse Grundkondition ist Pflicht. Dafür gelingt die Orientierung kinderleicht, denn der Rennsteig-Radweg ist mit einem grünen "R" markiert.

Das macht es leichter, ihn vom parallel verlaufenden Wanderweg zu unterscheiden. Insgesamt solltest du mit etwa 16 Stunden Fahrzeit rechnen.

Hier findest du mehr Informationen zum Verlauf der Strecke.

Bikepacking Touren

Urheber: Geosmina

Bikepacking-Veranstaltungen und Rennen in Deutschland

MittelgebirgeClassique

Der Name dieser Veranstaltung ist Programm, denn auf der MittelgebirgeClassique überqueren Teilnehmer ganze 40 Mittelgebirgspässe.

Vom Start- und Zielpunkt nahe Heidelberg geht es Richtung Süden durch den Pfälzerwald, den Schwarzwald und schließlich nach Frankreich, wo die Pässe der Vogesen darauf warten, erklommen zu werden.

Die gesamte Strecke ist asphaltiert und daher auch für Rennräder geeignet.

Trotzdem stellen die Länge von 1065 km und insgesamt 22.000 Höhenmeter eine echte Herausforderung dar.

110 Stunden sind für die MittelgebirgeClassique angesetzt, die 2022 vom 29. Mai bis zum 02. Juni stattfinden wird.

Hier kannst du dich näher über die Veranstaltung informieren und dich anmelden.

Grenzstein Trophy

Wenn du die ehemalige innerdeutsche Grenze mit Gleichgesinnten erkunden willst, ist die Grenzstein Trophy wie für dich gemacht.

Sie findet jedes Jahr am 17. Juni statt und beginnt im Dreiländereck bei Prex und Mittelhammer. Von dort folgst du dem Kolonnenweg, auf dem einst DDR-Grenztruppen unterwegs waren.

Es warten Steigungen von bis zu 300 Höhenmetern, bevor das Terrain ab Helmstedt deutlich abflacht.

Insgesamt ist die Strecke 1275 km lang und lässt sich bei sportlicher Fahrweise innerhalb von 7-10 Tagen bewältigen. Doch natürlich spricht nichts dagegen, es ruhiger angehen zu lassen, denn auf dem Weg gibt es viel zu sehen.

Dicht bewaldete Hügel und Prärien erwarten dich ebenso wie ehemalige Grenzbefestigungen – und natürlich die Ostsee bei Priwall, wenn du am Ziel angekommen bist.

Doch Achtung: Da die Distanzen zwischen den Einkaufsmöglichkeiten groß sind, solltest du genug Proviant und Wasser mitnehmen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Mitgliedschaft im Verein Bikepacking-Deutschland e. V. Außerdem ist die Zahl der Fahrer begrenzt.

Mehr zur Grenzstein Trophy erfährst du auf der offiziellen Website.

The Gravel Fest Harz

Diese Bikepacking-Veranstaltung feierte im Jahr 2021 Premiere und brachte Radfahrern an vier Eventtagen die Schönheit des Harz näher.

Und auch im Juni 2022 ist es wieder so weit:

Dann finden sich Bikepacking-Fans aus ganz Deutschland ein, um zusammen mehrere Strecken in Angriff zu nehmen – von einsteigerfreundlichen Etappen bis zu 150 km langen Gravel Rides über Stock und Stein.

Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm ist gesorgt: etwa beim gemeinsamen Essen, Yoga, Lagerfeuern und Kinoabenden.

Schatzsucher dürfen sich außerdem auf den Gravel Chase freuen: eine Schnitzeljagd, bei der du im Zweierteam zu Checkpoints navigieren und dort Aufgaben lösen musst.

Der Treffpunkt und die genauen Strecken sind noch geheim.

Wenn du allerdings einen Vorgeschmack erhalten möchtest, solltest du dir die Infos vom Gravel Fest 2021 ansehen.

Weitere Touren und Events in Deutschland

Stadt / Region Kategorie Titel Länge Höhenmeter
Rossfeld / Metzingen Vereinsausfahrt ALBTraum Bikepacking 500 km 10000 hm
Dresden Messe Bike Days -
Trebgast / Frankenland Bikepacking Tour Bikepacking Franconia 750 km 10000 hm
Berlin Vereinsausfahrt Candy B. Graveller 640 km 7000 hm
Düsseldorf Messe Cyclingworld - -
Klotten / Eifel Bikepacking Tour / Rennen Eifel Graveller 850 km 15000 hm
Frankfurt Messe EUROBIKE - -
Herten / Ruhrgebiet Event / Festival Gravel Games - -
Breitnau / Schwarzwald Event / Rennen Gravel Rallye Black Forest diverse diverse
Schlaubetal / Brandenburg Event / Festival Gravity Bike Festival - -
Hamburg Vereinsausfahrt Holy Gravel 555 / 666 km k.a.
Würzburg / Mainfranken Vereinsausfahrt Mainfranken Graveller 640 km 9000 hm
Verschiedene Locations Bikepacking Tour / Rennen Orbit360 diverse diverse
Berlin Bikepacking Tour Steppenwolf 650 km 6800 hm
Hofheim / Taunus Bikepacking Tour / Rennen Taunus Bikepacking 1000 km 15000 hm
Braunlage / Harz Event / Festival The Gravel Fest - -
Bayerischen Wald Bikepacking Tour Trans Bayerwald Nordroute 361 km 8350 hm
Leipzig Bikepacking Tour ultra500 500 km 5000 hm
Berlin Fahrradfestival VELOBerlin - -
Frankfurt Fahrradfestival VELOFrankfurt
Hamburg Fahrradfestival VELOHamburg - -
Wilhelmsbad / Wetterau Bikepacking Tour / Rennen Wetterau Hoch 3 380 km 5500 hm

Bikepacking Touren in Europa

Around the North Loop, Dänemark

Unser Nachbar im Norden eignet sich dank flachem Terrain ideal für alle, die gerade erst mit dem Bikepacking begonnen haben.

Gleichzeitig bietet Dänemark eine Vielfalt an landschaftlichen und kulturellen Schätzen. Diese auf einer Radtour zu verbinden ist das Ziel des Around the North Loop.

Die Strecke beginnt im Küstenort Snekkersten und führt durch die letzten Urwälder Dänemarks, wo Kühe und Pferde frei umherstreifen.

In Tisvildeleje kannst du dich im Meer abkühlen, und Kunstfreunde sollten zum Schluss einen Abstecher in Kopenhagens Lousiana Museum unternehmen.

Insgesamt ist der Rundweg 138 km lang – beste Voraussetzungen, um ihn in 2 Tagen zu fahren. Besondere Schwierigkeiten hast du, bis auf den ein oder anderen überfluteten Radweg, nicht zu erwarten.

Mehr über den Streckenverlauf verrät diese Website.

Wayfarer Pass, Wales

Auf dem Wayfarer Pass treten Radfahrer in die Fußstapfen – oder besser: Pedale – eines echten Pioniers.

Hier verließ Walter MacGregor Robinson erstmals befestigte Straßen und wagte sich ins offene Gelände. Das Ergebnis: eine 43 km lange Rundstrecke mit Start und Ziel in Corven, die an den schneebedeckten Berwyn Mountains entlangführt.

Insgesamt erwarten dich 1.075 Höhenmeter, knackige Aufstiege über Schotterwege und auch die ein oder andere Offroad-Etappe – immer mit dem Blick auf die grünen Hügel von Nord-Wales.

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten stehen auf halber Strecke in Llanarmon bereit, und natürlich darf ein Besuch beim Wayfarer-Gedenkstein nahe Cynwyd nicht fehlen.

Die genaue Streckenplanung findest du auf dieser Website.

Korsika-Umrundung

Die französische Mittelmeer-Insel Korsika ist ein Paradies für Radfahrer – was läge also näher als die malerischen Berge, Wälder und Küsten bei einer Umrundung der ganzen Insel kennenzulernen?

Dankbarerweise hat sich der Bikepacker Mario Hörmann dieser Aufgabe gewidmet und eine 452 km lange Rundtour mit Start und Ziel in Bastia erstellt.

Diese nimmt mit Pausen etwa 2,5 Tage in Anspruch. Wie man es aus dem Korsika-Urlaub kennt, gehören steile Anstiege dazu – vor allem am Gebirgspass Col de Bavella.

Dafür wirst du mit weiten Panoramen belohnt und kannst dich schon wenig später im Meer abkühlen.

Klicke hier für eine genaue Beschreibung der Strecke.

Trans Karavansk, Slowenien

Der Trans Karavansk ist eine Mountainbike-Strecke, die 148 km über eine der längsten Gebirgsketten Europas führt.

Dass die Landschaft mit ihren Nadelwäldern und schneebedeckten Berggipfeln ein echter Kracher ist, bedarf wohl keiner Erwähnung.

Doch natürlich sind die Aha-Momente schwer verdient. Der Trans Karavansk besteht zu 80 % aus unbefestigten Wegen – darunter Schotterpisten und Waldwegen, die sich an Abhängen entlang schlängeln.

Adrenalinausschüttung ist hier vorprogrammiert.

Und auch 5.100 Höhenmeter zeigen: Der Trans Karavansk gehört zu den Bikepacking Routen für ausdauernde Fahrer.

Dementsprechend solltest du dir 4–5 Tage Zeit nehmen. Übernachtungsmöglichkeiten in Form von urigen Berghütten stehen nach jeder Etappe bereit.

Die genaue Strecke ist hier beschrieben.

bikepacking veranstaltungen

Urheber: Geosmina

Bikepacking Veranstaltungen und Rennen in Europa

Styrkeprøven-Radmarathon, Norwegen

Du möchtest das weite Land der Rentierherden erkunden und an einem der ältesten Bikepacking-Events überhaupt teilnehmen?

Dann ist der Styrkeprøven-Radmarathon genau richtig für dich. Dieser startet jedes Jahr im Juni und führt 543 km durch die Wälder und das Bergland Norwegens.

Die Originalstrecke beginnt in Trondheim im Norden und endet in der Hauptstadt Oslo. Wer die Nacht über durchfährt, sollte mit 24 Stunden Fahrtzeit rechnen.

Dabei ist nicht nur ein Licht, sondern auch gute Kondition vonnöten, denn nicht umsonst bedeutet das Wort Styrkeprøven auf Deutsch "Kraftakt".

4.000 zu überwindende Höhenmeter verlangen Teilnehmern alles ab. Auch eine Regenjacke ist Pflicht, denn Niederschläge gehören fast jedes Jahr dazu.

Dafür wirst du mit traumhaften Ausblicken auf das Dovrefjell-Gebirge belohnt.

Wer möchte, kann die Strecke auch abkürzen. Neben Oslo stehen noch 5 weitere Startpunkte bereit, und perfekt für Anfänger ist die 62 km lange Etappe mit Start in Eidsvoll.

Für weitere Infos zum Event bitte hier klicken.

Tuscany Trail, Italien

Von den Weiten Norwegens geht es in die sonnige Toskana.

Dort findet jedes Jahr das größte Bikepacking-Event der Welt statt. Hunderte Radfahrer finden sich im Mai ein, um eine 470 km lange Strecke gemeinsam in Angriff zu nehmen.

Und auf dieser gibt es einiges zu entdecken – von den eindrucksvollen Renaissance-Städten Florenz und Siena über Weinberge und Zypressen-Alleen bis zum Geburtsort von Leonardo Da Vinci.

Dabei warten viele Herausforderungen: 9.000 Höhenmeter sind nichts für schwache Lungen, und auch deine Fahrkünste werden auf Gravel- und Dirt-Pisten getestet.

Allerdings führt die Strecke auch über Asphaltstraßen, sodass du durchschnaufen und die Landschaft genießen kannst. Apropos genießen: Wie lange du für den Tuscany Trail benötigst, hängt vor allem von deinem sportlichen Ehrgeiz ab.

Während Endurance-Fahrer das Rennen in 48 Stunden oder weniger abschließen, solltest du als weniger geübter Bikepacker mindestens 4 Tage einplanen.

So erschließt sich dir der Zauber der Toskana am besten.

Hier geht es zur Website des Tuscany Trail.

RAF – Race across France, Frankreich

Fans des Extrem-Radsports kennen sie bestimmt: die Race across America.

Doch seit 4 Jahren gibt es dazu auch ein Pendant in Europa. Die Race across France (RAC) lädt Bikepacker auf eine 2.500 km lange Tour ein, die von Le Touquet-Paris-Plage am Ärmelkanal bis zum sonnigen Mandelieu-La Napoule an der Mittelmeerküste führt.

Das heißt, Teilnehmer können die Landschaften Frankreichs in all ihrer Fülle kennenlernen: von den grünen Hügeln der Normandie bis zum Iseran Pass, dem höchsten asphaltierten Pass Europas.

Dass die RAC mit ganzen 40.000 Höhenmetern und einer Dauer von mindestens 5 Tagen nur etwas für ausdauernde Bikepacker sind, sollte sich von selbst verstehen.

Doch die Strecke lässt sich auch abkürzen.

Wer weniger Zeit hat, kann drei alternative Startpunkte auswählen, sodass die Distanz wahlweise 300, 500 oder 1.000 km beträgt.

Mehr Informationen zu diesem Rennen, das 2022 am 18. Juni stattfinden wird, findest du hier.

Weitere Touren und Events in Europa

Land / Region Kategorie Titel Länge Höhenmeter
Tschechien Bikepacking Ultra-Rennen Bohemia Divide 750 km 16000 hm
St Gallen / Schweiz Bikepacking Rennen Dead Ends & Cake 500 km 9000 hm
Belgien Bikepacking Tour / Rennen Dirty Boar 170 km 2500 hm
Frankreich Bikepacking Ultra-Rennen French Divide 2275 km 32000 hm
Kanarische Inseln Bikepacking Rennen GranGuanche Audax Road 600 km 14000 hm
Hamburg - Polen Vereinsausfahrt Hanse Gravel 605 km 2500 hm
Pompei / Italien Bikepacking Ultra-Rennen Italy Devide 1250 km 22000 hm
Wien – Nizza Bikepacking Ultra-Rennen Three Peaks 2150 km k.a.
bikepacking events

Urheber: Geosmina

Fazit

Du siehst: Wenn du Deutschland und andere europäische Länder mit dem Fahrrad kennenlernen möchtest, hast du zahlreiche Möglichkeiten – egal, ob es Solo-Fahrten oder Ausflüge mit hunderten von Gleichgesinnten sein sollen.

Bei den hier vorgestellten Touren und Events handelt es sich keineswegs um eine vollständige Liste.

Ständig kommen neue Strecken hinzu, und aufgrund der wachsenden Beliebtheit des Bikepackings dürfen wir uns in Zukunft auf noch mehr Veranstaltungen freuen.

Happy Bikepacking

Dennis

Disclaimer: Bikepacking Veranstaltungen und Routen entstehend fortlaufend neu oder werden wieder eingestellt. Die in diesem Artikel gezeigte Aufstellung erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Für die aktuellesten Informationen besuchst du am besten immer die Webseite der Veranstalter*innen . Wenn du noch weitere interessante Veranstaltungen oder Strecken kennst, kannst du mir gerne ein Kommentar hinterlassen.

Weiterführende Links

Titelbild Urheber: Geosmina

-ANZEIGE*-

In einigen unserer Beiträge verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind immer mit einem Sternchen (*)gekennzeichnet. Wenn du auf einen solchen Affilliate-Link klickst und auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter. Dies hat jedoch keinen Einfluss darauf, wie ich ein Produkt oder einen Anbieter bewerte. Für dich entstehen dadurch keinerlei zusätzliche Kosten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

homemagnifier
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram