Kategorie:

Ausprobiert: Zwei Jahre mit der Isomatte Klymit Insulated Static V

Die Isomatte ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Schlafsystems und hat damit großen Einfluss auf die Schlafqualität während einer Bikepacking Tour. Das richtige Modell zu finden gestaltet sich da nicht einfach. Mit der Klymit Insulated Static V habe ich das passende Modell für mich gefunden.

Ich habe lange nach dem für mich besten Kompromiss gesucht. Eine Isomatte, die so leicht wie möglich, bequem und einigermaßen preiswert ist. Zudem soll sie eine Isolierung aufweisen, mit der ich auch im Frühjahr und Herbst draußen schlafen kann.

Bei meiner Suche bin ich auf die „üblichen Verdächtigen“, wie Therm-a-Rest NeoAir Xlite* und Sea to Summit Ultralight* gestoßen. Bei allen Matten, die ich mir genauer angeschaut habe, hat mich mindestens eine Eigenschaft so gestört, dass ich mich gegen den Kauf entschieden habe.

Entweder war mir der Preis zu hoch, der R-Wert zu niedrig oder ich konnte in den Bewertungen Beschwerden über starke „Knistergeräusche“ lesen.

Durch Zufall bin ich dann auf den Hersteller Klymit* gestoßen. Alles, was ich im Netz lesen konnte, hörte sich gut an und kurzer Hand habe ich mir die Matte bestellt.

Wie sich die Matte innerhalb der letzten zwei Jahre geschlagen hat, was mir gut oder was mir nicht so gut gefällt, erfährst du in diesem Erfahrungsbericht.

Transparenz:

Ich habe das hier vorgestellte Produkt selber gekauft und nutze es auch. Der Beitrag basiert auf meinen Erfahrungen und stellt meine eigene Meinung über das Produkt da. Ich empfehle und verlinke in diesem Beitrag Produkte und nenne Firmennamen, ohne dass ich dafür vom Hersteller eine Gegenleistung erhalte. Enthaltene Affiliate-Links sind, wie immer mit einem * als solche gekennzeichnet.

Über den Hersteller Klymit

Klymit ist ein amerikanischer Outdoor-Ausrüster mit Sitz in Kaysville, Utah.

Seit 2007 beschäftigt sich Klymit besonders mit dem Thema Outdoor-Schlafen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ausrüstung zu entwickeln, die einfach zu handhaben, bequem und für jedes Abenteuer geeignet ist.

Der Vertrieb für Europa wird durch die Firma Sport-Tech abgewickelt, die ein (deutscher) Spezialist für Campingmöbel ist und ein breites Sortiment an Outdooraccessoires hat.

Klymit Insulated Static V Fact Sheet

Bezeichnung: Klymit Insulated Static V*
Artikelnummer: KLYMIT-06IVOR01C
Maße: 183 x 58,4 x 6,4 cm
Packmaß: 12,7 x 20,3 cm
R-Wert: 4,4
Isolierung: KlymaliteTM Synthetic 60g/m2
Gewicht: 684 g (nachgewogen inkl. Packsack+Flick-Set)
Lieferumfang: Schlafmatte, Packsack & Reparatur-Set
Preis: ca. 120€ >Preis prüfen*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links.

Info: Isolierung und R-Wert

Der R-Wert gibt an, wie gut oder schlecht ein Material die Wärme leitet. Das bedeutet also, je höher der R-Wert einer Schlafmatte ist, desto besser isoliert sie gegen Kälte (und umgekehrt). Die Ermittlung des R-Wertes erfolgt durch ein Standard-Testverfahren (ASTM F3340-18).

R-Wert Temperaturbereich Einsatz
1-1,5 bis +7° C 3 Jahreszeiten, warme Nächte
1,5 – 2,5 bis +2° C 3 Jahreszeiten, gemäßigte Nächte
2,5 – 3,5 bis -5° C 3-4 Jahreszeiten, kühlere Nächte
3,5 – 4,5 bis -11° C 4 Jahreszeiten, wintertauglich
4,5 – 5,5 bis -17° C hochalpine Winterbiwaks
5,5 – 6,5 bis -22 °C ausgedehnte Wintertouren
über 6,5 ab -22 °C Extreme Winter- und Expeditionseinsätze

Zwei Jahren mit der Insulated Static V – Meine Erfahrungen

Die Static V hat mich mittlerweile auf einigen Bikepacking-Touren begleitet und mich bisher nie im Stich gelassen.

Mit einem Gewicht von 680 g zählt sie nicht zu den leichtesten auf ihrem Gebiet, dennoch lässt sie sich prima handhaben.

Wenn ich meine Bikepacking-Taschen packe, rolle ich die Schlafmatte zusammen mit dem Schlafsack ein und verstaue beides in der Lenkertasche.

Diese Vorgehensweise hat sich für mich bewährt und die Klymit hat bisher alles tadellos mitgemacht.

Befüllen der Schlafmatte

Die Static V ist eine klassische Luftmatratze, die über ein Ventil (Flip-Valve) aufgeblasen werden kann.

Auch das Ablassen der Luft erfolgt über dasselbe Ventil. Klymit bietet für dieses Ventil auch einen Pumpsack* an, mit dem die Matte befüllt werden kann.

Durch die Nutzung eines Pumpsacks dringt keine Feuchtigkeit aus der Atemluft in die Isomatte ein. Dadurch können keine Bakterien eindringen und eine Schimmelbildung im Inneren wird vermieden.

Ich verwende keinen Pumpsack und kann bisher keine negative Veränderung an bzw. in der Matte feststellen.

Klymit gibt an, dass das Innere der Matte aus speziell behandeltem Laminat besteht, das die Bildung von Pilzen und Bakterien hemmt. Bisher kann ich diese Angabe bestätigen.

Das Ventil hat immer einwandfrei funktioniert und dichtet perfekt ab. Laut Klymit soll die Matte mit ca. 10-15 Atemzügen aufgeblasen sein. Das kommt bei mir auch in etwa hin.

Grundsätzlich kann ich berichten, dass die Matte schnell und unkompliziert befüllt werden kann.

Das Flip-Valve Ventil

Isomatte von Klymit

Dei V-Förmigen Luftkammern

Schlafverhalten / Komfort

Ich bin 185cm groß und wiege ca 100 Kilo. Alle Schlafmatten die ich vorher im Einsatz hatte waren mir zu unbequem.

Mein relativ hohes Gewicht und meine Schlafposition (Seitenschläfer) haben dazu geführt, dass ich „Bodenkontakt“ hatte. Bei der Schlafmatte von Klymit ist das endlich anders.

Das spezielle V-Förmige Design der Luftkammern und sogenannte „dynamische Seitensegmente“ machen es möglich. Durch die patentierte Technik wird Luft gespeichert und somit ein Verschieben verhindert. Das hat eine ausgeglichene, konsistente Unterstützung an allen Kontaktpunkten zur Folge.

Kurz gesagt: Die Polsterung unterstützt genau an den Stellen, an denen der Körper es benötigt.

Die  Seitenelemente sorgen dafür, dass man während der Nacht in der Mitte der Matte bleibt.

Dieser Effekt und die Breite von ca 58cm bietet mir ausreichend Platz und Stabilität. Auch wenn ich mich während des Schlafens drehe und wende, rutsche ich nicht von der Matte.

Darüber hinaus passt die Klymit mit ihren Abmessungen perfekt in mein Zelt*.

Dünne Isomatte

Schlanke 6,4 cm misst die Klymit in der Dicke

Klymit Insulated Static V Isomatte

Die Static V in meinem Zelt

Obwohl die Klymit V mit einer Länge von ca 183 cm für mich eigentlich zu klein ausfällt, empfinde ich die Maße als sehr angenehm.

Die fehlende Länge kompensiere ich einfach mit einer Kopfunterlage, die ich vor die Matte lege. Ich nutze hier entweder ein Outdoor-Kissen* (ebenfalls von Klymit) oder ich funktioniere einen mit Kleidung gefüllten Packsack* kurzerhand zum Kopfkissen um.

Ich habe die Klymit Static V bereits verschieden fest aufgeblasen verwendet und für mich festgestellt, dass ich das beste Schlafergebnis erziele, wenn die Matte nicht zu prall gefüllt ist. Ist zu viel Luft in der Static V, spüre ich die einzelnen Luftkammern im Schlaf und das stört mich.

Die Isolierleistung der Schlafunterlage war bisher einwandfrei. Auch in kühlen Nächten hat die Klymit-Matte zuverlässig ihren Dienst verrichtet und mich vor unangenehmer Kälte von unten bewahrt.

Obwohl das Material sehr dünn ist, ist es äußerst robust. Ich habe mit der Matte auch schon direkt auf dem Boden geschlafen, ohne dass irgendwelche Beschädigungen entstanden sind.

Die graue Rückseite der Static V

Hauchdünn: Die Klymit unaufgeblasen

Luft ablassen und zusammenpacken

Das Ablassen der Luft gestaltet sich ebenso einfach wie das Befüllen.

Ist das Ventil einmal geöffnet, entweicht die Luft zügig. Mit etwas Nachhilfe ist die Matte im Handumdrehen leer.

Da ich meine Schlafunterlage mit in den Schlafsack rolle, entweicht spätestens hierbei das letzte bisschen Luft.

Solltest du die Isomatte anders transportieren wollen, kann der mitgelieferte Packsack verwendet werden.

Positiv zu erwähnen ist das Reparatur-Set, das in einer kleinen Tasche in den Packsack eingenäht ist.

Kleiner Tipp: Wenn du den Packsack nicht zum Verstauen der Matte verwendest, denke daran, dass Reparatur-Set einzeln mitzunehmen.

Der mitgelieferte Packsack erledigt seinen Job. Er wirkt jedoch nicht besonders robust. Ggf. macht es Sinn, ihn bei dauerhafter Nutzung gegen einen strapazierfähigen wasserdichten Packsack auszutauschen.

Klymit Static V

Nahaufnahme der Klymit-Oberseite

Der Packsack inkl. Reparatur-Set

Mein Fazit zur Klymit Insulated Static V

Nach nunmehr über zwei Jahren Einsatz kann ich behaupten, dass ich mit der Static V die ideale Schlafmatte für mich gefunden habe.

Packmaß, Gewicht und Schlafkomfort haben mich überzeugt. Zudem ist das verwendete Material robust und strapazierfähig.

Einen wirklichen Nachteil der Matte zu finden fällt mir nicht leicht. Einzig das stark aufbauende Ventil kann hier und da etwas störend sein.

Das hat mich aber bisher nie wirklich eingeschränkt – weder beim Transport noch beim Schlafen.

Für ultraleicht Fans kann das Gewicht der Static V noch als „Nachteil“ gewertet werden. Aber auch hierfür hat Klymit gleich mehrere Lösungen im Portfolio.

Das Schwestermodell Insulated Static V Ultralite SL* kommt z.B. mit schlanken 454 g. Jedoch müssen hier Abstriche bei der Isolierung (R 1,9) und bei der Breite (51cm) gemacht werden .

Wer es noch radikaler mag sollte sich einmal das Model Inertia X Frame* ansehen. Sage und schreibe 261 g bring diese minimalistische Matte laut Hersteller auf die Waage.

Durch das überzeugende Gesamtpaket und das starke Preis Leistungsverhältnis fällt mein Fazit für die Static V durchweg positiv aus.

Ich kann behaupten, dass die Klymit Static V die beste Schlafunterlage ist, die ich bisher hatte.

 

Gute Nacht

Dennis

Weiterführende Links

Urheber Titelbild: Eigene Aufnahme

-ANZEIGE*-

In einigen unserer Beiträge verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind immer mit einem Sternchen (*)gekennzeichnet. Wenn du auf einen solchen Affilliate-Link klickst und auf der verlinkten Website etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter. Dies hat jedoch keinen Einfluss darauf, wie ich ein Produkt oder einen Anbieter bewerte. Für dich entstehen dadurch keinerlei zusätzliche Kosten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

homemagnifier
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram